Astrokosmos Verlag

         home        Astrologische Forschung        Statistik       Verlag        AGB        Impressum        Bestellung          Links

Tod der Vorfahren im Horoskop von Nikolaus II

 

Tod der Eltern:


Vater Zar Alexander III
erlag am 1.11.1894 einem schweren Nierenleiden: AC links auf 5°48 Waage Opposition Jupiter in VIII aus IV auf 5°54 Widder.

Zar_Nikolaus_II_Vater

Mutter Maria Fjodorowna
überlebte Nikolaus und starb am 13.10.1928. Nikolaus wäre 60.4 Jahre alt gewesen bei links Konjunktion Pluto mit 60.41 Jahren, AC rechts auf 8°56 Krebs Quadrat Mond in VIII auf 9°18 Widder.

Zar_Nikolaus_II_Mutter

Tod früherer Vorfahren bis zu Katharina der Großen

 

Im folgenden wenden wir uns weiteren Vorfahren zu, wobei wir nur die väterliche Linie mit den Ehefrauen untersuchen, um die Ergebnisse überschaubar zu halten. Die Auslösungen des Todes dieser Vorfahren zeigen deutlich, wieweit zurück in die Vergangenheit die Mitglieder einer Sippe verwoben sind. Das bezieht sich auch auf zeitliche Ereignisse, die weit vor der Geburt des Horoskopeigners stattfanden. Der gewohnte Zeitbegriff spielt hier keine Rolle. Hier sind ebenfalls die rhythmischen Auslösungen und 1°-Direktionen die maßgeblichen zeitlichen Aktivierungen. Zum Vergleich finden Sie zu jedem dieser Daten neben eventuellen Transiten auch Sekundärdirektionen = Sek-Dir., insofern sie zeitlich in die Nähe kommen. 1°/Jahr bezieht sich auf Direktionen der Planeten, also nicht nur von AC, MC und Sonne.

 

Großvater Zar Alexander II
erlag am 13.3.1881 einem Sprengstoffattentat. Der Enkel Nikolaus II war 12.82 Jahre alt, sein MC rechts stand auf 16°16 Stier in Konjunktion mit Pluto auf 15°51 Widder; Sek-Dir.: am 27.3. Mond aus VIII Opposition Mond, am 6.4. Mond Quadrat Uranus; Sek-Dir. konvers: am 3.6. Mond Opposition Mars.

Zar_Nikolaus_II_Grossvater

Großmutter Marie
am 8.6.1880: Der linksläufige Rhythmus stand auf 16°13 Waage in Oppo-
sition zu Neptun auf 16°18 Widder und im Halbquadrat zum Mondknoten auf 0°59 Jungfrau; Transite: Pluto Konjunktion Sonne am MC, Mondknoten Quadrat Jupiter in VIII; für die anderen Prognosemethoden ergaben sich keine Auslösungen.

Zar_Nikolaus_II_Grossmutter

Urgroßvater Zar Nikolaus I
am 2.3.1855 an Lungenentzündung, also 13.21 Jahre vor Nikolaus' Geburt. Das MC rechts auf 15°52 Stier bildete eine Konjunktion mit Pluto auf 15°51 Stier; keine weiteren Aktivierungen.

Zar_Nikolaus_II_Urgrossvater

Urgroßmutter Charlotte
am 20.10.1860, 7.58 Jahre vor Nikolaus' Geburt. Im linksläufigen Rhyth-
mus löste sich Saturn in IV mit -7.61Jahren aus, Saturn Anderthalbquadrat Neptun in und aus VIII, AC rechts auf 1°46 Jungfrau Quadrat Merkur in X auf 1°35 Zwillinge Quadrat Mondknoten, Merkur Anderthalbquadrat Neptun auf 16°18 Widder.

Zar_Nikolaus_II_Urgrossmutter

Ururgroßvater Zar Paul I
am 24.3.1801 durch verschwörerischen Adel stranguliert bei links auf 7°52 Skorpion Quadrat Lilith auf 7°48 Wassermann, AC links auf 16°30 Skorpion Quincunx Neptun auf 16°18 Widder; Transite: Mondknoten Konjunktion Mond inVIII, Lilith Quadrat Jupiter in VIII. Sek-Dir.: am 26.4. Mond Quadrat Lilith.

Zar_Nikolaus_II_Ururgrossvater

Ururgroßmutter Sophie
am 5.11.1828, 39.53 Jahre vor seiner Geburt: links Pluto mit -39.41 Jahren, rechts auf 0°38 Fische Opposition Mondknoten auf 0°59 Jungfrau, Mondknoten Anderthalbquadrat Neptun.

Zar_Nikolaus_II_Ururgrossmutter

Urururgroßmutter Katharina die Große
starb am 17.11.1796 an einem Schlaganfall bei AC links auf 20°50 Skorpion Anderthalbquadrat Jupiter in VIII auf 5°54 Widder, links auf 17°51 Waage Halbquadrat Saturn auf 2°46 Schütze, Saturn Anderthalb-
quadratNeptun; Transite: Neptun Quadrat Neptun, Pluto Konjunktion Jupiter in VIII, Mondknoten Opposition Neptun; Sek-Dir.: am 20.8.Mond Anderthalbquadrat Neptun.

Zar_Nikolaus_II_Urururgrossmutter

Für die Ermordung des nominellen Urururgroßvaters Zar Peter III.
am 17.7.1762 ergeben sich, im Gegensatz zu den anderen Vorfahren, keine Auslösungen im Horoskop von Nikolaus II. Das bestätigt geschicht-
liche Quellen, denen zufolge Peter III. tatsächlich nicht der Vater von Paul I. und daher kein leiblicher Vorfahre von Nikolaus war.
Sek-Dir.: am 7.8. Mond Halbquadrat Mond, am 9.9. Mond Halbquadrat Uranus.
Als wahrscheinlicher Vater des zukünftigen Zaren Paul I. gilt Graf Saltykow, einer der zahlreichen Liebhaber von Katharina der Großen. Graf Saltykows Geburtsdaten sind leider nicht bekannt. Mit der Urururgroßmutter Katharina endet daher die offizielle russische Vorfahrenlinie.

Zar_Nikolaus_II_Peter_III

Copyright Astrokosmos Verlag München. Auszug aus “Zeit und Tod in der Astrologie”